BEITRÄGE

Beruflicher Wiedereinstieg: jetzt geht es um die Ressourcen

„Viele Wege führen ans Ziel“ ist das Motto des Weiterbildungsprogramms der Koordinierungsstelle Frau und Beruf in Hannover. Frauen wird dort ein breites Spektrum an Weiterbildung, Beratung und Information zum Thema beruflicher Wiedereinstieg angeboten. Im Juli 2015 war auch hu-ma mit dem Seminar „Salutogense Training – Yes I can“ im Programm mit dabei.

Für vier Wochen trafen sich Frauen einmal pro Woche, um ihre Ressourcen zu entdecken und sie zu stärken. Dabei ging es ordentlich zur Sache, denn die eigenen Ressourcen zu erkennen und dann auch noch in Worte zu fassen, kann manchmal eine echte Herausforderung sein. Dabei ist das Wahrnehmen der eigenen Ressourcen wichtig, denn sie befähigen uns den Anforderungen und Belastungen des Alltags, Stand zu halten.

In dem Seminar hatten Frauen die Möglichkeit, durch kreative Übungen, die eigenen Ressourcen zu erkennen und zu stärken. So wurden Lebensbäume erstellt, ressourcenorientierte Kommunikation praktiziert, Übungen zur Reflektion und Selbstregulierung angeleitet und Maßnahmen zur Förderung und Mobilisierung der eigenen Ressourcen im Alltag erarbeitet.

Dabei war es interessant zu beobachten, wo unsere Ressourcen eigentlich ihren Ursprung haben. Beziehe ich das, was mich stark macht, von „Außen“ oder von „Innen“? Externe Ressourcen wie Familie, Freunde, Haustiere sind natürlich wichtige Kraftquellen, doch die wahre Powerquelle kommt von Innen: Geduld, Sinnhaftigkeit, Achtsamkeit, Optimismus sind nur einige Beispiele von Tugenden, die uns von Innen stärken und widerstandsfähig machen. Und das Gute daran, haben wir sie einmal entdeckt, sind sie immer für uns da.

Die Teilnehmerinnen des Seminars „Salutogense Training – Yes I can“ zeigten vortrefflich, dass egal wie herausfordernd die äußeren Umstände sind, ein unendliches Potential von innerer Stärke in uns vorhanden ist. Manchmal bedarf es einfach nur ein bisschen Geduld, bis die Schatztruhe entdeckt wird.

hu-ma dankt den Schatzmeisterinnen für das Vertrauen, die Offenheit und die Bereitschaft, auf Entdeckungsreise zu den eigenen Ressourcen zu gehen. Die Reise ist wahrlich wundersam, die Wege vielfältig und doch führen sie immer zum großen Schatz.

 

Gerne kommt hu-ma zu Ihrer Beratungsstelle, sozialer Einrichtung oder Verein. Sprechen Sie mich auf unser Projekt Salutogene Gesellschaft an.

Ihre Dr. Patricia Vöge

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.